Freiwillige Feuerwehr Assenheim e.V.
Freiwillige Feuerwehr Assenheim e.V. 

Atemschutztraining 23.03.2019

Erstes gemeinsames Atemschutztraining der Niddataler Feuerwehren

 

Am Samstag den 23. März konnten wir 15 Feuerwehrleute aus den Niddataler Feuerwehren zum ersten gemeinsamen Atemschutztraining im Feuerwehrhaus Assenheim begrüßen.

Als Gäste konnten wir unseren Bürgermeister Hr. Dr. Hertel sowie unseren Stadtbrandinspektor Alexander Merkelbach begrüßen.

Nach einem Theorieblock rüsteten sich die Teilnehmer aus und es begann der praktische Übungsabschnitt.

Es galt in Dreiertrupps einen Hindernisparcours zu bewältigen und eine verunfallte Person zu finden. Während der praktischen Übung wurde auch das Zusammenspiel der eingesetzten Trupps und der Atemschutzüberwachung geübt.

Nachdem der Hindernisparcours erfolgreich bewältigt wurde musste noch ein Rauchschutzvorhang installiert werden. Das gestaltete sich aufgrund der geringen Sicht als eine sehr kniffelige Aufgabe.

Zu guter Letzt galt es noch ein paar Knobelaufgaben zu lösen. Hierbei mussten die Feuerwehrleute die Mitteldruckleitung unter Druck abkuppeln und die Aufgabe lösen.

Nach der Übung stärkten sich die Wehrleute mit belegten Brötchen und Getränken.

Zum Schluss wurden die leeren Atemschutzflaschen in das Lager nach Kaichen gebracht wo auch die Dokumentation bzw. der Tausch der Geräte geübt wurde.

Besucher der Homepage

seit 01.12.2010

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Freiwillige Feuerwehr Assenheim